Facebook
Twitter
StayFriends
Impressum

Hinweis nach § 5 TMG

Die nachstehenden Informationen enthalten die gesetzlich vorgesehenen Pflichtangaben zur Anbieterkennzeichnung auf der Internet-Präsenz des Vereins der Ehemaligen der Freien Waldorfschule Ludwigsburg e.V.

Anbieter des Internetauftritts

Verein der Ehemaligen der Freien Waldorfschule Ludwigsburg e.V.
Fröbelstraße 16
71634 Ludwigsburg
Deutschland
Info

Vereinsregistereintrag

Der Verein der Ehemaligen der Freien Waldorfschule Ludwigsburg e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Ludwigsburg unter der Registernummer VR 2012 eingetragen.

Vertretungsberechtigte Personen

Der Verein der Ehemaligen der Freien Waldorfschule Ludwigsburg e.V. wird gerichtlich und außergerichtlich vertreten durch zwei Mitglieder des vertretungsberechtigten Vorstandes. Dies sind:
Marc-Dennis Kienle (Vorsitzender)
Tobias Sonnenberg (Stellvertretender Vorsitzender)
Benedikt Soppa (Schatzmeister)
(vgl. § 8 Abs. 5 Satz 1 der Vereinssatzung)

Gestaltung und Betreuung des Internetauftritts

Marc-Dennis Kienle
Marc-Dennis Kienle

Datenschutzhinweise

Alle Adressen, die der Verein der Ehemaligen auf seinen Internetseiten veröffentlicht, dienen ausschließlich Informationszwecken. Eine kommerzielle Verwendung durch Dritte ist nicht gestattet. Für Auskünfte zu den Adressen wenden Sie sich bitte zwingend an den
Verein der Ehemaligen der Freien Waldorfschule Ludwigsburg e.V.
Fröbelstraße 16
71634 Ludwigsburg
Deutschland
Info

Änderungen/Auskünfte

Änderungen an Ihren Adressdaten oder Fragen zu diesen übermitteln Sie bitte unmittelbar dem
Verein der Ehemaligen der Freien Waldorfschule Ludwigsburg e.V.
Fröbelstraße 16
71634 Ludwigsburg
Deutschland
Info

Urheberrechte

Texte, Bilder, Grafiken sowie Gestaltung und Layout dieser Seiten sind global durch das geltende nationale und internationale Urheberrecht geschützt. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind allein nach deutschem Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrichtungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden derzeit von den Gerichten mit Ordnungsgeldern oder Ordnungshaft gesichert. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren. Die Rechtsverfolgung nach internationalem Recht oder nationalem Recht fremder Staaten ist möglich und kann drastische Strafen nach sich ziehen.

Facebook ist eine eingetragene Marke von Facebook, Inc.
twitter ist eine eingetragene Marke der Twitter, Inc.
StayFriends® ist eine eingetragene Marke von StayFriends GmbH.

Haftungsausschluß

Alle Informationen und Angebote, die durch den Verein der Ehemaligen der Freien Waldorfschule Ludwigsburg e.V. im Rahmen seines Internetauftritts und seiner sonstigen Aktivitäten bereitgestellt werden, werden mit höchster Sorgfalt recherchiert. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Wir schließen die Haftung für Schäden aus, die sich direkt oder indirekt aus der Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen und Quellen ergeben können. Der Verein haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Querverweise

Der Verein der Ehemaligen der Freien Waldorfschule Ludwigsburg e.V. ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält der Verein der Ehemaligen auch fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte ist er nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihm möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu unterbinden. Bei Querverweisen handelt es sich allerdings stets um dynamische Verweisungen. Der Verein der Ehemaligen hat bei der erstmaligen Verlinkung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Er ist aber nach dem Gesetz nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig neu auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit begründen könnten. Erst wenn er positive Kenntnis erlangt, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Querverweis bereitgestellt hat, rechtswidrig ist, wird er den Verweis auf dieses Angebot ohne schuldhaftes Zögern aufheben, soweit ihm dies möglich und zumutbar ist.

Elektronische Kommunikation

Die Datenübertragung im Internet birgt Risiken: Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronischer Kommunikation (z.B. E-Mails) an den Verein der Ehemaligen schicken, können von Dritten unterwegs gelesen, gespeichert und zweckentfremdet werden. Senden Sie also keine vertraulichen Informationen oder verwenden Sie in diesem Fall exzellente Schutzprogramme. Wir übernehmen keine Haftung für vertrauliche Informationen, die im Rahmen der Übertragung durch elektronische Medien nach außen dringen.